Spenden

Aktuelles von Little Home

Liebe Freunde, mit unserem Newsletter möchten wir euch teilhaben lassen an all dem, was ihr uns durch eure Unterstützung und eure Spenden an Hilfe für Obdachlose ermöglicht. Wir wollen euch mitnehmen zu den vielfältigen Aktivitäten, durch die Sven Lüdecke und sein Team das Leben von Hunderten Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen auf der Straße gelandet sind, seit mehr als 5 Jahren wieder lebenswert machen. Wir wollen euch von denen berichten, die mit Hilfe von Little Home e.V. wieder Fuß fassen konnten in der Gesellschaft, von denen, die wieder eine Wohnung gefunden haben, vom Alkohol weggekommen sind, jetzt wieder krankenversichert sind oder sogar wieder eine feste Arbeit gefunden haben. Aber wir wollen euch auch die vielen Rückschläge und Enttäuschungen nicht vorenthalten, die mit der Arbeit mit Menschen, die jahrelang Hunger, Kälte und Ablehnung erfahren haben, zwangsläufig verbunden sind. Und wir informieren euch hier regelmäßig über Projekte, an denen ihr euch beteiligen könnt, wenn ihr mögt.

Gelbrote Karte für Tom aus Gießen

Gelbrote Karte für Tom aus Gießen

Bereits vor 2 Monaten forderte der Verein Tom, dessen Little Home auf einem von einer Privatperson zur Verfügung gestellten Platz in Gießen steht, auf, den ganzen Müll rund um seine Wohnbox zu entsorgen. Bei einer Platzkontrolle musste Sven nun feststellen, dass der...

Krebskranker Uwe findet einen Job

Durch die Unterstützung des Vereins ist Little Home-Bewohner Uwe aus Berlin seit Ende letzten Jahres wieder krankenversichert. Doch der 1. Arztbesuch nach mehr als 20 Jahren brachte Schockierendes zutage: Nierenkrebs! Es folgten OP und Reha. Danach kümmerte sich Sven...

Großeinkauf für den Weltrekord-Versuch

Großeinkauf für den Weltrekord-Versuch

Der Countdown läuft! Am 13.August steigt in Berlin der Weltrekord-Versuch: Innerhalb von 12 Stunden wollen 100 freiwillige Helfer es schaffen, 10 fertige Little Homes zu bauen. 12 Paletten OSB-Platten, 30 kg Schrauben, 50 Liter Farbe und 800 Holzleisten werden dabei...

Würdevoller Abschied von Hündin Luna

Würdevoller Abschied von Hündin Luna

Ralph, der Bewohner eines Little Homes in Köln, fand seine Hündin tot am Straßenrand. Ein Autofahrer hatte sie angefahren, Fahrerflucht begangen und Luna elendiglich sterben lassen. Weil er sich nicht von Luna trennen konnte, legte Ralph das tote Tier in sein Little...